Dienstag, 19. September 2017

Blogtour Tag 2 "Love Like Blood" von Mark Billingham Buchvorstellung



Hallo und ein herzliches Willkommen zum zweiten Tag der Blogtour von "Love Like Blood" vom Autor Mark Billingham!

Nachdem ihr gestern bei Katja alle Bücher von Mark Billingham bei Atrium vorgestellt bekommen habt, stelle ich euch heute das Buch vor. Morgen geht es dann weiter bei Denise, sie stellt einen Protagonisten vor. Den gesamten Blogtourfahrplan seht ihr hier.

Nun geht's aber erstmal zum Buch:

Atrium Verlag
ISBN:  978-3855350209
432 Seiten
20,00 EUR Hardcover
15,99 EUR eBook


Worum geht's?

Ein neuer Fall für Detective Tom Thorne. (Vorkenntnisse über die anderen Fälle sind nicht notwendig!) Dieses Mal bittet ihn eine Kollegin in einer teilweise persönlichen Sache Tom Thorne, ihr zu helfen. Detective Nicola Tanner, die in der Abteilung für Ehrenmorde arbeitet und zur Zeit Zwangsurlaub hat, ist sich ihrer Sache sicher: Ihre Lebensgefährtin wurde ermordet, weil Tanner Auftragsmördern auf der Spur ist. Die Auftraggeber: Väter, Brüder, Familienmitglieder; die Ehre als wichtiger empfinden, als die eigenen Verwandten. Sie verbindet ein gemeinsamer, aktueller Fall.
Was anfangs etwas aus der Luft gegriffen klingt, wird handfest und entwickelt sich dann doch ganz anders als gedacht . . .


Seid ihr neugierig geworden? Hier sind ein paar Meinungen über das Buch von anderen Bloggern:

"Der Stil von Mark Billingham ist sehr gut und flüssig zu lesen. Seine Erzählweise lebt von leisen Zwischentönen, klaren Strukturen und dem ein oder anderen Überraschungsmoment. Toll!" Denise von Tapsis Buchblog.

"... unbegreiflich fand ich das Verhalten der Eltern, denen die Familienehre wichtiger war, als das Leben ihrer Kinder.Zum Schluss gab es noch eine überraschende Wende, die ich so nicht erwartet hatte und die mir das Blut in den Adern gefrieren ließ." Langeweile, amazon- Bewertung


Das klingt aufregend, findet ihr nicht auch? Jetzt kommt aber noch etwas Aufregendes dazu, nämlich das


Gewinnspiel

Unter allen, die mir einen Leseeindruck von der Leseprobe in den Kommentaren hinterlassen, werden folgende Preise verlost:

1. - 3.  Preis: Jeweils eine Print- Ausgabe zu "Love Like Blood" von Mark Billingham

Ihr könnt mitmachen bis zum 24.09.2017, mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel seid ihr mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Um mehr Lose zu sammeln und somit eure Chancen zu erhöhen, macht auch bei den anderen Blogtourstationen mit!

Ich wünsche euch viel Glück!

Euer Buchmonster Giulia






Donnerstag, 14. September 2017

Donnerstag, 7. September 2017

Blogtour Tag 4 "Strikers Fall" von Susanne Leuders : Polizistin in Ausbildung


Hallo und ein herzliches Willkommen zum vierten Tag der Blogtour zu "Strikers Fall" von Susanne Leuders!

Nach der tollen Buchvorstellung von Manja gestern, bin ich heute dran und erzähle euch etwas über die Ausbildung als Polizist, da die Protagonistin Angel sich als Polizistin ausbilden lässt.

Morgen geht es dann weiter mit Jean auf Facebook mit einem Interview =). Hier ist noch einmal der gesamte Blogtourfahrplan nachzulesen.

Nun gibt es aber erstmal die Eckdaten zu dem Buch:


Verlagshaus El Gato 
ISBN: 978-3946049234
330 Seiten


Die Polizisten Ausbildung:


Der Beruf Polizist, bei vielen ein Kindheitstraum, ist zu einem der unliebsamsten und undankbarsten Berufe geworden. Warum? Man hat einen hohen Druck, man ist ständig Gefahrensituationen ausgesetzt, man ist bei der Bevölkerung nicht sehr beliebt und die Polizei ist zu einem machtlosen Ausübungsorgan unseres Staates geworden.
Quelle:polizei-brandenburg.de
Die Striche an den Schultern sind die Kennung für Anwärter, nach der Ausbildung befindet sich dort ein silbernes Sternchen

Voraussetzungen:

Es gibt verschiedene Arten von Polizisten, die auch unterschiedliche Voraussetzungen und Aufgaben haben. Diese werden sogar an divergenten Ausbildungsplätzen gelehrt. 

1. Haupt/Realschulabschluss + Berufserfahrung: Streifendienst / Bereitschaftspolizei, mittlerer Dienst, Ausbildungszeit dauert etwa 2,5 Jahre,
ACHTUNG: nicht überall in Deutschland wird zum mittleren Dienst ausgebildet !

2. Fachoberschulreife: gehobener Polizeidienst, 3 Jähriges Duales Studium, danach ist man Kommissar 

Zusätzlich darf man nicht vorbestraft sein und man muss den zumeist 3 Tage langen Einstellungstest bestehen, dieser besteht aus: Sporttest, schriftlicher Test, Vorstellungsgespräch, Polizeiärztliche Untersuchung. In manchen Bundesländern gibt es eine Größen und Altersgrenze. Man muss auch deutscher Staatsangehöriger sein, manche lassen auch EU Bürger zu.

Man benötigt am Ende der Ausbildung unbedingt einen Führerschein der Klasse B. 

Quelle:badische-zeitung.de

Gehalt:

Das Ausbildungsgehalt für Polizisten ist in Ordnung. Zwischen 1050 - 1200 EUR Brutto verdient ein Polizeianwärter im Schnitt. Später wird es natürlich mehr, zwischen 1800 und 4500 EUR ist im mittleren und gehobenen Dienst alles dabei.

Quelle:polizeistudium.de

Inhalt der Ausbildung:

Während des praktischen Teils der Ausbildung werden hauptsächlich erfahreneren Polizisten über die Schulter geschaut. Es gibt aber noch praktische Ausbildungen in Selbstverteidigung (was unsere Angel am Liebsten macht!), Erste Hilfe, Schießausbildung. 

Der theoretische Teil dreht sich rund um Kriminologie und Rechte, aber auch Sozialwissenschaften stehen auf dem Plan. Man arbeitet ja immerhin noch mit Menschen ;-) 

Quelle: flnsburg-erleben.de

Versicherung:

Als Polizeianwärter ist man, wie die Polizisten auch, versichert durch eine sogenannte Heilfürsorge, diese übernimmt alle Krankheitskosten. Eine private Versicherung ist wegen dem Berufsrisiko schon allein untragbar teuer, weswegen es diese Heilfürsorge gibt.

Quelle: Bundespolizei.de

Unterkunft / Ausstattung:

Die Unterkunft auch während der Ausbildung bekommt man nicht bezahlt, dafür bekommt man eine Grundausrüstung gestellt. Die Grundausrüstung ist allerdings stark eingeschränkt und qualitativ gäbe es da auch Luft nach oben. Das heißt also schön sparen für den Lieblingsgürtel, den man im Polizeishop gesehen hat.

Nach der Ausbildung: Was nun?

Die frisch gebackenen Polizisten dürfen sich auf Schichtdienste freuen, ein Jahr lang als Streifendienst und drei Jahre lang als Wachdienst, freuen!

Die Polizei sucht derzeit viele Anwärter, es sind jede Menge Stellen zu besetzen. Also wer möchte ? 


Nun kommen wir  zum 

Gewinnspiel:

1. Preis: 1x Printbuch "Strikers Fall" + Stoffbeutel

2. 1x Printbuch "Strikers Fall" + Lesezeichen

3. 1x das eBook im Wunschformat (entweder Angels Fall, also Band 1 oder Strikers Fall)

Ihr könnt euch für eines dieser tollenGewinne bis einschließlich 10.09.2017. Es wird ausgelost unter allen, die mir folgende Frage beantworten können:

Stellt euch vor, ihr seid ein Polizist / eine Polizistin. Was wäre wohl eure größte Hürde? 

Ich hätte zum Beispiel ein Problem mit Menschen, die aggressiv auftreten, da weiß ich gar nicht, was ich machen soll (außer weglaufen) ;-) 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 

Ich wünsche euch viel Glück und noch viel Spaß!

Euer Buchmonster Giulia





Mittwoch, 6. September 2017